In drei Workshops unter Leitung der Profis aus dem Bereich Event- und Bühnenbeleuchtung Klemens Dammann, Lutz John und Markus Schmidt wurde das unter Denkmalschutz stehende Parkhaus in der Osterstraße in Szene gesetzt.  Ziel war es, nach Einführung in die Bühnen- und Sicherheitstechnik, die Inszenierung des leerstehenden Erdgeschosses und der beeindruckenden Auffahrts-Rotunde des Parkhauses mit Licht, Beamern und Projektionen. Besucher konnten die Licht- und Klanginszenierung bestaunen, sich aber auch über den Studiengang Innenarchitektur informieren.

Das Projekt ist das dritte realisierte PopUp Projekt der Hochschule Hannover.

Organisation und Idee: Steffen Blandzinski, Julia Höhns, Falk Seyen, Suzanne Koechert, Karl-Michael Baumgarten

Projektkoordination: Steffen Blandzinski

Weitere Informationen zu [#popuphsh] gibt es hier.